Trotz Glatteis war St. Nikolaus pünktlich beim Abschlussfest

Mancher Sänger hatte sich vom gerade eingekehrten Winter und glatten Straßen abhalten lassen und war zuhause geblieben, nicht so der hl. Mann. Wie jedes Jahr besuchte er auch 2017 wieder die Sängerfamilie im festlich geschmückten Pfarrheim in Eudenbach. Mit zwei nachdenklichen aber auch zum Schmunzeln einladenden Geschichten brachte er sich ein und vergaß nicht, die Kinder mit Süßigkeiten zu bedenken. Willi Winterscheidt hatte eigens neue kölsche Lieder zur Gitarre eingeprobt und Peter Kintscher erinnerte beredt an den Mönch von Heisterbach.

Natürlich trug auch der Chor aus seinem aktuellen Weihnachtsrepertoire vor, so wie Ehepaar Emeline begeisternd Lieder aus ihrer  Heimat und von Reinhard Mey präsentierten.  So sorgte ein abwechslungsreiches Programm für Kurzweil. Schließlich wurde noch mit einem Video von Peter Kintscher und Wolfgang Schneider über die diesjährige  Chorfahrt nach Bamberg.

Nicht nur an Unterhaltung sondern natürlich auch an das leibliche Wohl hatte der Chor gedacht. Gulasch von Wildschwein, Gams und Reh – allesamt Spenden von Sänger und Jäger Ferdi Templin – bot die Küche auf ( vielen Dank an Ehepaar Marnett für die Zubereitung! ) und dazu gab es reichlich Nachtisch liebevoll von den Sängerfrauen angerichtet und gestiftet.

 

 

Hits: 131

Schreibe einen Kommentar