Überraschung bei Goldhochzeit Werra

Von Josef Göbel

Ein echte Überraschung jedenfalls für die Goldbraut und ihre Gäste bei der Feier der Goldhochzeit der Werras aus Berghausen im Gasthof Stroh in Buchholz war der Auftritt des Männerchores am 6.5.2011. Es war ein Geschenk des Goldjubilars an seine Frau, das sein Wirkung nicht verfehlte. Sie ist seit langem förderndes Mitglied des Chores und ausgesprochener Fan des Männergesanges.Mit einem passenden Ausschnitt aus dem Repertoire trug der Männerchor zum Gelingen des Festes gekonnt bei. Mit “Joden Daach” und “O Herr schenk dem Övverfluss Jrenze” und der rheinischen Version des irischen Segensliedes, “Bes mir uns widdersinn”, wurden die Gäste auf Kölsch begrüßt. “Auf ihr Freunde”, “Turdion” und “Fröhlich klingen unsere Lieder” rundeten den Auftritt ab, bevor das Männerteam die Goldhochzeiter mit dem Hoch aus Georgien hochleben ließ.

Goldhochzeit_Werra2_

Goldhochzeit_Werra

 

 

 

 

 

 

 

Aufrufe: 48