Männerchor Quirrenbach überreicht 4000€ Spende an Shangilia

Der Männerchor hat am 11.12. 2012 der Vorsitzenden von Shangilia, Anja Faber, einen Scheck über 4000€ überreicht. Der Erlös stammt aus den Einnahmen beim Benefizkonzert “Poverty Requiem – singen um Armut zu bekämpfen-“Der Erlös betrug 3678€. Das Versicherungsbüro der LVM Radermacher aus Eudenbach hatte sich schon im Vorfeld bereiterklärt, den Betrag auf den nächsten Tausender aufzurunden! Insgesamt waren 150 SängerInnen aus 7 Chören am Konzert 27.10. in der CJD Aula in Königswinter, das der Männerchor Quirrenbach veranstaltet hatte, beteiligt. Die 400 Besucher hatten mit standing ovations begeistert Beifall gespendet, durch Sponsoren konnten die Einnahmen beträchtlich erhöht werden.
Zugegen war bei der Übergabe auch Dickson Kaloki, ehemaliger Schüler von Shangilia und inzwischen namhafter Künstler, der zufällig in diesen Tagen in Deutschland ist und sich für die Unterstützung mehrfach herzlich bedankte. Zugleich wurde ein gerade fertiggestellter Film über die Eröffnung der Schule in Nairobi sowie ein Video vom Konzert gezeigt. Shangilia ist ein Kinderdorf in Nairobi, das zur Zeit 198 ehemaligen Straßenkindern – ein großes Problem in Nairobi – Unterkunft, Heimat und Ausbildung gewährt. Pro Kind und Tag werden 2€ benötigt, um dies sicherzustellen. Shangilia mit dem Schirmherrn Frank Plasberg beteiligt sich an vielen Aktionen, Konzerten und Infoveranstaltungen, um Spenden zu sammeln und auf das Projekt aufmerksam zu machen.Die Verbindung des Männerchores Quirrenbach zu Shangilia wurde im Herbst 2011 bei einem anderen Benefizkonzert geknüpft.

 

 

 

Aufrufe: 35