Jahresbericht 2012

Die letzte Jahreshauptversammlung fand am 10. Januar 2012 statt.

Als Kassenprüfer wurde gewählt: Martin Zedler und Peter Ströbele.

Ekkehart Klaebe hat seine Tätigkeit als Schriftführer, die er seit vielen Jahren innehatte, abgegeben. Er hat die Aufgabe viele Jahre mit großem Engagement erfüllt. Vielen Dank dafür, Ekkehart!

Neuer Schriftführer wurde Viktor Kemmet.

Die Zahl der aktiven Sänger lag ein Jahr zuvor bei 28. Jochen Rohners aktive Mitgliedschaft ruht zur Zeit, ebenso die von Ewald Kurenbach und Peter Tamme.

Willi Weber ist leider verstorben.

Es sind vier neue aktive Sänger im Jahr 2012 hinzugekommen:

Matthias Schmitz, 2. Tenor,

Peter Kintscher und Lothar Spiertz, 1. Bass

Und Joe Wasserhess, 2. Bass.

Damit steigt die Zahl der aktiven Sänger zwar, durch die ruhenden Sängerschaften bleibt es aber faktisch bei 28 aktiven Sängern.

Mit den insgesamt 6 Mitgliedern mit ruhender Sängerschaft und 94 fördernden Mitgliedern beträgt die Gesamtzahl der Mitglieder 128.

Persönliche Ereignisse im Kreis der Vereinsmitglieder

Am 9. Januar starb unser langjähriges Chormitglied Willi Weber im Alter von 66 Jahren. Seine Krebserkrankung holte ihn nach zwischenzeitlicher Besserung dann doch wieder ein. Er gehörte dem Verein seit 21 Jahren an und war eine wichtige Stütze im Bariton und für den Verein im Allgemeinen. Am 20. Januar fand die Beisetzung der Urne in Königswinter bei regnerischem Wetter statt, bei der der Männerchor zum Abschied ein „Wunschlied“ von Willi sang.

Unser Vize-Dirigent, Willi Winterscheid bekam die Ehrennadel des Chorverbandes für 25-jähriges Singen im Männerchor verliehen.

Hans-Theo und Agnes Hombeuel feierten am 07.06.2012 ihre Goldene Hochzeit und luden den Männerchor zu diesem freudigen Fest in den Saal von Melzer in Buchholz ein. Natürlich wurde dem Jubelpaar mit eigens ausgesuchten Liedern gratuliert.

Beteiligungen an Ortsterminen und Kontakte außerhalb der Chorfamilie

Zum Abschluss der Weihnachtszeit 2011/2012 hat der Männerchor am 8.1. 2012 noch einmal sein Weihnachtsrepertoire in der Kamillusklinik in Asbach präsentiert, nachdem die Messe u.a. durch die dreistimmige Messe von Martin Vogt unterstützt wurde.

Bei der Aktion „Sauberer Oberhau“ am 24.03.2012 war der Männerchor wieder tatkräftig unterstützend dabei.

Am 22.04.2012 folgte der Männerchor der Einladung zum Sängerfest in Kölsch-Büllesbach.

Es war das Jahr des 100-jährigen Jubiläums der Pfarrkirche Eudenbach. Der Männerchor war an zwei Festlichkeiten des Jubiläums beteiligt.

Am Ostersonntag, 10.04.2012, wurde die Eröffnung des Jubiläumsjahrs musikalisch durch den neu gegründeten Projektchor gestaltet. Der Männerchor unterstützte die Aufführung der irischen Messe mit dem Titel „Die Saat geht auf“ mit fünf Sängerstimmen.

Beim Pfarrfest zum 100. Jubiläum, am 09.09.2012, führte der Männerchor die Vater-Unser-Messe von Maierhofer auf, begleitet von Peter Höller an der Orgel. Außerdem wurde u.a. durch Mithilfe beim Auf- und Abbau des Zeltes und dem Getränkeausschank zum Gelingen des Festes beigetragen.

Das Seniorenfest wurde am 03.06.2012, zum ersten mal im Gasthaus zum Siebengebirge, vom Bürgerverein veranstaltet. Der MCQ erfreute unter dem Dirigat von Willi Winterscheid die Gäste mit ein paar fröhlichen Liedern.

Am 16.06.2012 feierte der TUS Eudenbach das Jubiläum des 100-jährigen Bestehens des Vereins mit einer Gala im Festzelt auf dem Sportplatz. Der Abend wurde mit einem Festkommers vom Männerchor unter dem Dirigat von Pavel Brochin eröffnet. Bei dem „frischen Auftritt“ wurde das prominente Publikum mit 6 Liedern aus dem neuesten Repertoire begrüßt und der TUS zum Jubiläum beglückwünscht.

Zur Eröffnung des Kapellenweges von der Quirrenbacher Kapelle zur Sophienkapelle am 01.07.2012 trug der MCQ mit einem Wanderkonzert bei, wobei insgeamt 17 Lieder am Start und drei Stationen des Wegs erklangen. Mit über 90 Pilgern aus dem Oberhau und der Region ging es von der Quirrenbacher Kapelle, über das Seniorenheim in Brüngsberg und die Ittenbacher Kirche zur Sophienkapelle auf der Margeretenhöhe.

Ausführlichere Berichte mit Bildern und Viedeo-Beiträgen finden sich auch auf der Internetseite des MCQ im News-Archiv. Ebenso zu den anderen Aktivitäten und Ereignissen.

Am 03.08.2012 trafen sich Josef Göbel und Peter Ströbele, um die Wilmerother Hütte, die das Zubehör für das Waldfest beherbergt, zu streichen.

Bei der Prozession zum Fest Mariä Himmelfahrt am 12.08.2012 beteiligte sich der MCQ mit einer Abordnung von Fahnenträgern und einem abschließenden Ständchen am Zielort, der Quirrenbacher Kapelle.

Das Pfarrfest am 9.9. wurde schon erwähnt, somit geht es weiter in den Oktober

Am 06.10.2012 fand der Gegenbesuch des, mittlerweile befreundeten Chores, MC Roden aus Saarlouis statt. Man traf sich im Brauhaus in Linz wo beide Chöre einige, aus ihrem Repertoire mitgebrachten Lieder präsentierten. Der MCQ wurde von Willi Winterscheid dirigiert. Anschließend wurde noch gemeinsam gesungen und ein Geburtstagskind hochleben lassen.

Am 27.10.2012 fand das Konzert Poverty Requiem unter dem Motto „Singen, um Armut zu bekämpfen“ in der Aula des CJD in Königswinter statt. Es wurde vom MCQ veranstaltet. 7 Chöre, zwei Solistinnen, 3 Percussionisten, insgesamt um die 150 Aktive, traten dazu gemeinsam an, dirigiert von Pavel und Irina Brochin. Bereichert wurde die Veranstaltung durch Beiträge der Rapper-Band DorfMusic und des MultiKultiChores. Das Konzert wurde dem Anfang 2012 verstorbenen Komponisten des Poverty Requiem, Peter Maissan, gewidmet. Eine Dia-Show und ein Interview, das die Moderatorin Anne Gesthuysen mit den ehemaligen ARD-Afrika-Korrespondenten, dem Ehepaar Dreckmann, führte, informierten über das von Shangilia unterstützte Projekt für Straßenkinder in Nairobi, Kenia.

Der Erlös aus dem Benefizkonzert „Poverty Requiem“, zu dem 400 Besucher gekommen waren, und zahlreichen Spenden ergab eine Summe von 4.000 Euro. Diese wurde am 11.12.2012 im Pfarrheim Eudenbach feierlich als Scheck der Vorsitzenden von Shangilia, Anja Faber, überreicht.

Am 21.12.2012 folgte der MC wiederholt der Einladung zu einem vorweihnachtlichen Singen in das Haus Schlesien, zusammen mit dem Kindergarten Rauschendorf und diversen Chören und Gesangsgruppen.

Am 24.12.2012 zur Christmette in Eudenbach brachte der MC sein kleines traditionelles Weihnachtskonzert dar. Die Christmette wurde diesmal durch Stücke aus der Vater-Unser-Messe und dem Dirigat und Orgelspiel von Pavel Brochin untermalt.

Am 30.12.2012 konnte der MC sein Weihnachtsrepertoire noch beim Gottesdienst in der evangelischen Kirche Oberpleis einbringen.

Traditionsveranstaltungen des Männerchores

Das Waldfest wurde auf Grund der vielen Teilnahmen an Veranstaltungen, u. a. zu den Jubiläen der Pfarrkirche und des TUS Eudenbach in diesem Jahr ausgesetzt.

01.05.2012 Maiansingen

Dafür wurde das Maiansingen etwas ausgiebiger organisiert und gefeiert. Das Maiansingen fand nun schon zum 25. Mal statt. Diesmal wurde der Männerchor durch den Damenchor Bad Honnef unter der Leitung von Irina Brochin gesanglich ergänzt.

Weitere Highlights waren ein Puppentheater für die Kleinen und die Kuchentheke. Unser Vize-Dirigent, Willi Winterscheid bekam die Ehrennadel des Chorverbandes für 25-jähriges Singen im Männerchor verliehen.Bei bestem Wetter wurde bis gegen 17 Uhr fröhlich gefeiert und dann wieder abgebaut.

03.10.2012 Wanderung um Heisterbach

Für die diesjährige, traditionelle Wanderung des Chores hatte Peter Ströbele,unterstützt von Dieter Dobrzinsky, einen abwechslungsreichen Weg rund um Heisterbach gewählt. Nach der 1,5-stündigen Wanderung lernte man von der Archäologin Maria Wolters einiges über die Geschichte von Heisterbach und die Ausgrabungen, an denen sie selbst beteiligt war. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen im Haus Heisterbach und die Gelegenheit, über die Arbeit des Hauses und des Forums für das Ehrenamt zu erfahren.

07.12.2012 Nikolaus

Auch dieses Jahr hat es sich St. Nikolaus nicht nehmen lassen die große Sängerfamilie beim Jahresabschlussfest des Chores im Pfarrheim in Eudenbach persönlich herzlich zu begrüßen. Dabei vergaß er besonders die Kinder nicht, die von ihm ein extra großes Überraschungsei bekamen.

Mit Vorweihnachtsliedern war er begrüßt worden und anschließend steuerte der Chor noch einige Lieder aus seinem Weihnachtsrepertoire bei darunter ein neues dänisches Weihnachtslied. Zuvor wurde das schmackhafte Menu, das dieses Mal Peter Ströbele in Zusammenarbeit mit Jupp Fassbender vorbereitet hatte, sowie Nachtisch von verschiedenen Sängen und ihren Frauen zubereitet, kredenzt.

Dieter Reichelt begeisterte mit ausgesuchten Gedichten auf original sächsisch vorgetragen. Abgerundet wurde der Abend mit dem Video über das Wanderkonzert des Chores im Juli.

Am 04.01.2013 traf sich der MC noch in der Pfarrkirche, um 6 der aktuellen weihnachtlichen Lieder für eine CD-Aufnahme einzusingen.

Aufrufe: 5