Optimales Wetter beim Maiansingen

Petrus meinte es wieder gut mit den Sängern, bei bestem Wetter feierte der Oberhau mit dem Männerchor das 26. Maiansingen. Viele waren gekommen, nach dem langen Winter endlich den Frühling zu begrüßen. Darunter der Bürgermeister und der Vizebürgermeister, die Landtagsabgeordnete Frau Milz und Ratsherr Ridder. Natürlich konnte der Vorsitzende auch die treuen Radfahrer aus Heisterbacherrott und das amtierende Prinzenpaar begrüßen.

Nach dem Liedvortrag der Sänger gab es  ein offenes Singen bekannter Mailieder. Ein Höhepunkt war zweifellos der Auftritt des Frauenchores Melodia aus Asbach. Der Meisterchor hatte ausgesuchte Literatur mitgebracht, die er gekonnt vortrug.

Die Sängerfrauen boten Waffeln und leckere Kuchenspezialitäten an, die nicht lange auf Liebhaber warteten. Deftige Suppen waren ebenso gefragt und bald ausverkauft. So ging es auch Peter Ströbele mit seiner schmackhaften Maibowle. Derweil vergnügten sich die Kinder beim Ponyreiten der Kita Regenbogen und beim Fingerpuppenspiel in der Grundschule. Das warme Wetter ließ die Gäste, die sich auch beim Flohmarkt des Bürgervereins umsahen, lange bis in den Nachmittag auf dem Eudenbacher Dorfplatz verweilen.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Aufrufe: 102