Zu allen Zeiten – auch im Wald

Männerchor gestaltet musikalisch die Waldmesse in Kölsch-Büllesbach

“Zu allen Zeiten” aus der Vater-Unser-Messe von Maierhofer sang der Männerchor Quirrenbach zur Danksagung bei der Waldmesse des MGV Freundschaftsbund Kölsch-Büllesbach. Die befreundeten Sängerfreunde aus dem benachbarten Rheinland-Pfalz hatten erstmals ihr traditionelles Waldfest in den Juni vorverlegt. Dadurch konnte der MC, der an dem dritten Wochenende auch seit Jahrzehnten im Wald feiert, die Einladung des MGV gern annehmen. Besondere Freude daran hatte neben den Sängern Ortspfarrer Olzem, der früher auch für Eudenbach zuständig war.”

Endlich ist es gelungen, die beiden Feste voneinander zu trennen, ich gratuliere meinem Nachfolger in Eudenbach” waren seine Worte am Ende der hl. Messe verbunden mit herzlichem Dank für den Gesang zum Kyrie, Gloria und Sanctus. Dass zum Gottesdienst auch noch die Sonne schien, rundete den stimmungsvollen Auftritt unter dem Blätterwald der hohen Buchen ab.

Erstmals dirigierte Olympia Klonowski aus Eudenbach, erfahrene Gesangslehrerin und Dirigentin, erfolgreich den Chor, sie war kurzfristig für den verhinderten Pavel Brochin dankenswerterweise eingesprungen. Zum Waldfest der Quirrenbacher im August revanchieren sich die Sänger aus Kölsch-Büllesbach mit einem Auftritt zur Eröffnung.

Aufrufe: 91