Chorprobe mit Tapetenwechsel

Männerchor bei Fa. Medipac zu Gast

Aus der Not eine Tugend machte der Männerchor Quirrenbach bei der Chorprobe Mitte Mai. Denn im Mai und Juni ist das Probenlokal, das Pfarrheim, wegen Umbau geschlossen. Also musste ein Ersatz her. Da bot sich die schon lange ausstehende Einladung von Dr. Ferdinand Templin, Geschäftsführer der Fa. Medipac im Industriepark Ruttscheid, an, einmal eine Probe im Betrieb durchzuführen. So wurde zwischen den riesigen Regalen mit Halbfertigwaren und Rohstoffen in ungewohnter Umgebung geprobt. Die recht gute Akustik der großen Halle hatte der Chor schon beim Auftritt anlässlich der Einweihung des Betriebsgebäudes kennengelernt. Auf dem Programm stand das letzte Feilen am Repertoire für die im Juni bevorstehende Konzertreise nach Thüringen. Natürlich lud Ferdinand Templin unterstützt durch Klaus Dahm im Anschluss zu einem leckeren Imbiss mit verschiedenen Getränken ein, was die Sänger dankbar genossen.

Der Hausherr ließ es sich schließlich nicht nehmen, bei einer exklusiven Führung die mittelständische Firma, die rd. 30 Arbeitsplätze bietet, vorzustellen.

Chorvorsitzender Josef Göbel bedankte sich zum Schluss im Namen der Sänger für diese unkonventionelle Chorprobe und die nette Bewirtung.

Aufrufe: 41