Chorfest “Klangfarben” 2016 in Hennef

Unter dem Titel “Klangfarben Lieder für Morgen” führte der Chorverband Rhein-Sieg 1934 e. V. am Sonntag, dem 23.10.2016 eine Veranstaltung der Superlative vor. An dem Chorfest beteiligen sich über 20 Chöre aus dem ganzen Rhein-Sieg-Kreis mit über 600 Sängerinnen und Sängern.

Angefangen von Kinder- und Jugendchören, gemischten Chören über reine Männerchöre und Frauenchöre war für jeden Geschmack etwas dabei. Die Akteure bereiten sich mit großem Engagement auf das Ereignis vor und brachten Liedgut von Max Rabe, Eric Clapton, Ramstein bis hin zu Klassikern wie Silcher und ABBA zu Gehör.

Der MC Quirrenbach begeisterte gemeinsam mit den Chören aus Geistingen und Lülsdorf im zweiten Block ab 15.30 Uhr 30 Minuten lang die anwesenden Gästen in der Mehrzweckhalle Meiersheide in Hennef. MGV Geistingen begann mit “Der Barbier von Sevilla”, “Authem aus dem Musucal Chess, der MC Quirrenbach legte nach mit “Un as der Rebe singt” und “Küssen kann man nicht alleine”, gemeinsam wurde “Männer mag man eben” und “Music” gesungen und zum Schluss in Verstärkung des MGV Evonik Lülsdorf erklangen “Wenn wir Kölsche singen” und “Unser Stammbaum”. Alle Liedbeiträge erhielten viel Applaus durch das interessierte, sachkundige Publikum. Das Chorfest war ein gelungener Beitrag vielen Zuhörern moderne Chormusik nahe zu bringen und möglicherweise den einen oder anderen aktiven Sänger/Sängerin zu gewinnen.

Bericht Kölner Stadtanzeiger

 

Aufrufe: 175