Freundschaftssingen beim MGV Kölsch-Büllesbach

All zwei Jahre organisiert der MGV Freundschaftsbund Kölsch-Büllesbach ein Freundschaftssingen mit befreundeten Chören. Dieses Jahr wurden am 10.04.2016 von 11.00 bis 14.00 Uhr 6 Chöre aus der näheren Umgebung dazu eingeladen. Da die Durchführung im Bürgerhaus in Kölsch-Büllesbach nicht mehr sichergestellt werden konnte, wurde für 2016 ein neuer Auftrittsort gesucht. Er wurde gefunden im Gasthof Höfer in Buchholz. Durch die Mitarbeiter des Gasthofes wurde die gastronomische Betreuung auf das Beste gewährleistet. Fast 3 Stunden brachten die eingeladenen Chöre MC Quirrenbach, MGV „Frohsinn“ Höffen, Vokalensemble 2gether Westerhausen Hanfmühle, MGV „Liederkranz“ Aegidienberg, MGV „Eintracht“ Asbach und KlangArtSiegburg, Lieder unterschiedlichster Art zu Gehör.

Der MC Quirrenbach erzählte mit 3 Liedern eine kleine Liebesgeschichte, vom Kennenlernen und der Sehnsucht nach Wiederkehr der Liebsten mit „Morgen will mein Schatz verreisen“, einem Volkslied aus dem 18. Jahrhundert in einer Fassung von Johannes Brahms, über das Küssen kann man nicht alleine!“ von Max Raabe, bis zum „Hochzeitstanz“ aus der einzigen Oper von Velljo Tormis, einem zeitgenössischen estnischen Komponisten. In unserem nächsten Freundschaftssingen am 21.08.2016, anlässlich unseres 110. Jubiläumsjahres, werden wir bestimmt den einen oder anderen Chor wieder hören können.

Aufrufe: 110