Gemeinsames Benefizkonzert mit Kammerchor und französischem Partnerchor

Auf Einladung des Kammerchores Oberpleis beteiligte sich der Männerchor am 15. Juli an einem gemeinsamen Konzert in der Oberpleiser evangelischen Kirche mit dem Partnerchor “Un Choeur pour Boala”. Das Doppelquartett aus Cognac veranstaltet seit mehreren Jahren Benefizkonzerte für das kleine Dorf Boala in Burkina Faso, das seinerseits eine Partnerschaft zu Cognac unterhält.

Auf Einladung des Kammerchores Oberpleis beteiligte sich der Männerchor am 15.7.2017 an einem gemeinsamen Konzert in der Oberpleiser evangelischen Kirche mit dem Chor “Un Choeur pour Boala”, Partnerchor des Kammerchores. Das Doppelquartett aus der Partnerstadt von Königswinter, Cognac, veranstaltet seit mehreren Jahren Benefizkonzerte für das kleine Dorf in Burkina Faso, das seinerseits eine Partnerschaft zu Cognac unterhält. Der Auftritt der französischen Freunde war ungewöhnlich, verstanden sie es doch mit viel rhythmischen Stücken und choreografischen Einlagen auch ohne Text das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Der Kammerchor präsentierte überwiegend Klassisches, der Männerchor einen Querschnitt durch sein aktuelles Repertoire. Das Publikum war von allen Chören sehr angetan und sparte nicht mit Beifall. Parallel wurde afrikanisches Kunsthandwerk aus Burkina Faso feilgeboten und fand viele Käufer, aber auch großzügige Spender für den guten Zweck.

 

Aufrufe: 82

Schreibe einen Kommentar