Sauberer Oberhau…endlich wieder

Nach langer Coronapause hatte die Stadt Königswinter  die Bevölkerung aufgerufen, ihre Stadt wieder einmal zu durchforsten und gröbsten Schmutz und Müll einzusammeln. Auch der Männerchor, der seit Beginn der Aktion dabei ist, startete mit Warnweste, Müllsäcken und Greifern bewaffnet von Eudenbach Richtung Willmeroth auf der Quirrenbacher Strasse rund um den Hühnerberg.  Sogar ein Anhänger war dabei, um die größten Müllteile mitzunehmen. Der strahlende Sonnenschein machte es den 5 Sängern und einem Gastmüllsammler leicht, es war quasi ein Spaziergang durch die Oberhauer Flur. Nach dem Motto ‘Kleinvieh macht auch Mist’ füllten sich die Säcke überwiegend mit kleineren Stücken. Da zwei Jahre der Karnevalszug ausgefallen war, hielten sich die Überreste allerdings in überschaubaren Grenzen. So war man nach 1,5 Stunden schon wieder am Startpunkt, am Sportplatz, angekommen, um nicht nur den Durst zu löschen sondern sich auch mit der schmackhaften Erbsensuppe zu stärken und sich noch ein wenig auszutauschen… PS: auf dem Titelbild fehlen Reiner Wasserhess und Willi Winterscheidt Ein Teil der Ausbeute…

Bildergalerie

Aufrufe: 159