Sommer, Sonne, Mitsingabend…

 

Am 16. August 2022 war es wieder so weit: Nach 3-jähriger unfreiwilliger Wartezeit konnte endlich der zweite Eudenbacher Mitsingabend stattfinden.

  Auf der Wiese hinter dem Pfarrheim hatten die Männer bequeme Stühle aufgebaut, die von den sangesfreudigen Gästen fast vollständig besetzt wurden. Der Männerchor leitete den Abend mit zwei Liedern aus seinem Repertoire ein. Schon hier stimmten die treuen Fans unter den Gästen, für die auch diese Stücke schon zu den „Ohrwürmern“ gehören, mit kräftiger Stimme ein. Die vom Chor herausgegebenen Liederhefte förderten dabei die Textsicherheit.

Bei der Erstaufführung eines neu einstudierten Liedes klatschten die Gäste, animiert von Chorleiter Pavel Brochin, begeistert mit. Das Seemannslied „Der Wellermann“, bekannt gemacht von dem Schotten Nathan Evens, stammt im Original aus Neuseeland aus der Zeit um 1870 und befand sich im vorigen Jahr monatelang auf Platz 1 der deutschen Single-Charts. Es handelt vom Leben auf einem Walfängerschiff und die rechtzeitige Ankunft des Versorgungsschiffs mit dem so dringend benötigten Rum. Mittlerweile ist es in den Internetforen sowohl im Original, als auch in zahlreichen auf unterschiedliche Gelegenheiten angepassten Texten zu sehen und zu hören.

Nach fast zwei Stunden, unterbrochen durch eine Erfrischungspause mit bereitgestellten kühlen Getränken, klang der musikalische Teil aus und ging in viele Gespräche und mit dem Wunsch nach Wiederholung über.
(Ekkehart Klaebe)

Aufrufe: 123