Stürmische Böen verhindern das schöne 31. Maifest auf dem Dorfplatz – Verdiente Sänger geehrt

Zum dritten Mal in Folge mussten die Sänger das Maifest schweren Herzens ins Gasthaus zum Siebengebirge  verlegen. Aus der Not eine Tugend machen, das gelang dem Chor allerdings, der festlich geschmückte Festsaal füllte sich ab 11:00 Uhr, so dass auch Stehplätze in Kauf genommen werden mussten. „Stürmische Böen verhindern das schöne 31. Maifest auf dem Dorfplatz – Verdiente Sänger geehrt“ weiterlesen

Hits: 147

Ist es draußen kühl und nass, macht es auch im Wirtshaus Spaß…

30. Maiansingen im Oberhau

Zum dritten Mal in Folge zwang das schlechte Wetter den Männerchor, das traditionelle Maifest am 1.5. 2017 in den Festsaal des Gasthauses zum Siebengebirge zu verlegen. „Ist es draußen kühl und nass, macht es auch im Wirtshaus Spaß…“ weiterlesen

Hits: 60

Mai startet zu kalt für Freiluftmaiansingen

Rein kalendarisch begann ja der Wonnemonat am 1.5., wettermäßig ließ er aber zu wünschen übrig. Das veranlasste den Vorstand des Männerchores, das traditionelle Maiansingen in den inkl. eines Maibaumes festlich geschmückten Festsaal  des Gasthauses zum Siebengebirge zu verlegen. Die Oberhauer folgten bereitwillig und waren froh im Warmen feiern zu können… „Mai startet zu kalt für Freiluftmaiansingen“ weiterlesen

Hits: 82

2015: Den Mai im Saal angesungen – Erich Wagener und Dieter Reichelt geehrt

Männerchor Quirrenbach und Frauenchor Melodia stimmten mit abwechslungsreichem Repertoire auf den Wonnemonat ein

So war das eigentlich nicht vorgesehen: Mit den Worten “Die Schlacht findet heute im Saale statt” begrüßte der Vorsitzende des MC, Josef Göbel, die zahlreichen Gäste beim 28. Maiansingen. Mit 12° C war es tatsächlich zu kalt am 1. Mai im Oberhau. So machten die Sänger aus der Not eine Tugend und dank Familie Radermacher wurde das Maiansingen erstmals in den festlich geschmückten Festsaal des Gasthauses zum Siebengebirge verlegt. Viele Oberhauer folgten der Einladung.

„2015: Den Mai im Saal angesungen – Erich Wagener und Dieter Reichelt geehrt“ weiterlesen

Hits: 62

Optimales Wetter beim Maiansingen

Petrus meinte es wieder gut mit den Sängern, bei bestem Wetter feierte der Oberhau mit dem Männerchor das 26. Maiansingen. Viele waren gekommen, nach dem langen Winter endlich den Frühling zu begrüßen. Darunter der Bürgermeister und der Vizebürgermeister, die Landtagsabgeordnete Frau Milz und Ratsherr Ridder. Natürlich konnte der Vorsitzende auch die treuen Radfahrer aus Heisterbacherrott und das amtierende Prinzenpaar begrüßen. „Optimales Wetter beim Maiansingen“ weiterlesen

Hits: 38

Ein strahlender und klingender 1. Mai 2012

Von Viktor Kemmet

Zum 25. Mal fand das Maiansingen des Männerchores Quirrenbach auf dem Eudenbacher Dorfplatz statt.

Nachdem es am frühen Morgen noch kräftig geregnet hatte, galt es, die Wolken weg- und die Sonne herbeizusingen.

Hierzu hat sich der Männerchor Verstärkung geholt: den Damenchor Bad Honnef, dirigiert von Irina Brochin.Dem abwechselnden und gemeinsamen Gesang der beiden Chöre, unterstützt durch das Publikum, gelang es, die Weichen für einen wunderschönen, sonnigen 1. Mai zu stellen. „Ein strahlender und klingender 1. Mai 2012“ weiterlesen

Hits: 39

Die Sonne lachte vom stahlblauen Himmel auf das 24. Maiansingen des Männerchores

Von Josef Göbel

Die Freude über den guten Besuch war groß beim Vorsitzenden des Männerchores Quirrenbach, Josef Göbel, als er die 200 Besucher des 24. Maiansingens seit 1988 auf dem Dorfplatz von Eudenbach um 11.00 Uhr begrüßte. Zusammen mit dem Flohmarkt des Bürgervereins Eudenbach ging am 1. Mai wieder ein wunderschönes und harmonisches Dorffest über die Bühne. Unter dem Maibaum des Kegelklubs “Dicke Klötze”, die am Vorabend den ebenfalls gut besuchten Tanz in den Mai veranstalteten, begrüßten die Sänger mit ihrem Dirigenten Pavel Brochin mit Frühlings- und Wanderliedern den Wonnemonat. „Die Sonne lachte vom stahlblauen Himmel auf das 24. Maiansingen des Männerchores“ weiterlesen

Hits: 44

Maiansingen 2010

Das Maiansingen 2010 in Eudenbach war wieder ein voller Erfolg. Wie jedes Jahr lud der Männerchor Quirrenbach die Bevölkerung ein, am 1. Mai den Winter zu verabschieden und den Frühling zu begrüßen. Mehr als 200 Mitbürger fanden sich auf dem Marktplatz ein und genossen den strahlenden Sonnenschein, die Frühlingslieder, die angebotenen Speisen und Getränke.

Traditionell nutzt der Chor diese Gelegenheit, verdiente Sänger zu ehren. So konnte der Vorsitzende des Chorverbandes NRW, Gruppe Siebengebirge, Claus Scheel, 2 Sänger für langjährigen Chorgesang auszeichnen. Michael Schreiber ist bereits 25 Jahre Sänger in verschiedenen Chören und Reiner Wasserheß schon 50 Jahre, und die immer in seinem MC Quirrenbach. Der Höhepunkt war die durch den Vorsitzenden des Chores, Josef Göbel, vorgenommene Ernennung von Hans-Theo Hombeuel wegen seiner zahlreichen Verdienste um den Männerchor Quirrenbach zum Ehrenmitglied.

Bildergalerie zum Maiansingen 2010

 

Hits: 43