Rund um Heisterbach

Der Wettergott meinte es gut mit den 35 Wanderern des Männerchores, die sich am Tag der Einheit zur traditionellen Chorwanderung trafen. Dieses Mal hatte Wanderwart Peter Ströbele unterstützt von Dieter Dobzinsky einen wunder-schönen und abwechslungs-reichen Weg rund um Kloster Heisterbach gewählt, der nach 1,5 Std. bewältigt war nicht ohne auf dem Dollendorfer Friedhof nach langer Zeit  unter dem Dirigat von Willi Winterscheidt wieder einmal das Lied “Frieden”von Gotthilf Fischer zu intonieren. Um 14:00 Uhr empfing Maria Wolters von der Stiftung Heisterbach die Gruppe und erläuterte lebendig und umfangreich die lange wechselvolle Geschichte von Heisterbach und die Ausgrabungen, an denen sie selbst mit der Ausgrabung des Eingangs zur Klosterkirche beteiligt war, eine Vollblutarchäologin!

Schließlich war das Verlangen nach warmem Kaffee und leckerem Kuchen noch zu stillen. Das bot Haus Heisterbach zur großen Zufriedenheit aller. Geschäftsführer Jochen Beuckers nutzte die Gelegenheit zur Vorstellung der Aktivitäten des Hauses und des Forums für das Ehrenamt, das ebenfalls dort angesiedelt ist. Wie gesagt, der Wettergott meinte es gut, denn pünktlich mit dem Abschluss der Führung begann es leicht zu regnen…

Hits: 26

MC unterstützt die Pfarrgemeinde beim Pfarrfest zum 100 jährigen Jubiläum der Pfarrkirche

Am 9.9. 2012 feierte die Pfarrgemeinde Eudenbach das 100. Jubiläum der Pfarrkirche mit einem großen Pfarrfest. Der Männerchor Quirrenbach unterstützte das Fest auf vielfältige Weise. Eigens für den Festgottesdienst mit Weihbischof Dr. Koch war die Vater-Unser-Messe von Maierhofer einstudiert worden. Zusammen mit Peter Höller an der Orgel wurde sie erstmals in Eudenbach aufgeführt. Der harmonische Vortrag der sehr melodischen und einprägsamen Tonfolgen erntete einhelliges Lob der Gottesdienstbesucher.

Schon beim Aufbau der Zelte am Vortag und beim Abbau besonders aber bei der Betreuung der Getränketheke leistete der MC wichtige Dienste. Auch die Männerchorfahne bei der Messe trug zum festlichen Charakter bei.

Fotos: Michael Fuhr

Hits: 26

Quirrenbacher Prozession mit dem Männerchor

Zum Fest Mariä Himmelfahrt Mitte August, dem Patrocinium der Eudenbacher Pfarrkirche, geht seit 1999 eine Prozession von Eudenbach nach Quirrenbach,  dem Gründungsort und Namensgeber des Männerchores.

Auf Einladung der Pfarrgemeinde beteiligen sich auch Vereine bei der Prozession wie die Musikkapelle der Feuerwehr und Fahnenabordnungen der Feuerwehr, der Amazonen und des Männerchores. In diesem Jahr bei strahlendem Sonnenwetter beteiligten sich gleich 5 Fahnenträger des Chores, die sich abwechselten. Zum Abschluss der Prozession gab es noch ein Ständchen für die Pilger und dann ein gemütlicher Ausklang von den Kapellenfrauen und der Dorfgemeinschaft ausgerichtet.

Hits: 28

Willmerother Hütte gestrichen

Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss nach Willmeroth gehn…So hieß es Anfang August. Nach den Motto “das nächste Waldfest kommt bestimmt”, musste die Willmerother Hütte mit Zubehör für das Waldfest dringend vor den Unbilden des Wetters einmal eine Schutzlasur erhalten. So haben zwei Sänger die Probenpause genutzt und fleißig den Pinsel geschwungen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen…!

Hits: 33

Erstes Wanderkonzert des MC mit 17 Liedbeiträgen begleitet von über 90 Pilgern

Eine große Beteiligung konnte die Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt verzeichnen, als sie zur Eröffnung des Kapellenweges von der Quirrenbacher Kapelle zur Sophienkapelle am ersten Sonntagmorgen im Juli um 9:00 Uhr aufbrach. Über 90 Pilger aus dem ganzen Oberhau aber u.a. auch aus Berghausen, Ittenbach, Thomasberg trafen sich zur kurzen Andacht, die Diakon Casel vor der Quirrenbacher Kapelle mit den Wanderern feierte und mit den Schlussworten „Gehet hin in Frieden“ auf den Weg schickte. In den Mittelpunkt seiner Predigt stellte er das Evangelium vom Emmausgang. „Erstes Wanderkonzert des MC mit 17 Liedbeiträgen begleitet von über 90 Pilgern“ weiterlesen

Hits: 59